Konsum: Maßnahme 4

Aktionen im öffentlichen Raum zum "Overshoot-Day"

Mit Aktionen im öffentlichen Raum wird der „Erdüberlastungstag“ in Zukunft in Freiburg im Straßenbild sichtbar gemacht. Eine Visualisierung der "3 Erden", soviel verbraucht unser aktueller Lebensstil in Deutschland, könnte eine Möglichkeit sein, um darauf an unterschiedlichsten Stellen (Fußgängerzone, Einkaufszentren, Bahnhof etc.) aufmerksam zu machen.

Eine Skulptur aus Recycling-Material wäre eine weitere künstlerische Aktion dazu.

 

Hintergrundinformation:

Der „Earth Overshoot Day“ (auch Ecological Debt Day, „Welterschöpfungstag“, „Weltüberlastungstag“, „Ökoschuldentag“ oder „Erdüberlastungstag“) ist in einer jährlichen Kampagne der Organisation Global Footprint Network der Tag des laufenden Jahres, an dem die menschliche Nachfrage an natürlichen Ressourcen das Angebot und die Kapazität der Erde zur Reproduktion dieser Ressourcen im jeweiligen Jahr übersteigt.