Flächennutzungsplan: Bewertung der Zukunftsszenarien

Flächennutzungsplan: Bewertung der Zukunftsszenarien

Sechs Szenarien für Freiburgs Zukunft: Gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Chancen und Herausforderungen wurden für die Stadt Freiburg analysiert und daraus Szenarien gestaltet. Sie zeigen ein breites Spektrum möglicher Entwicklungen auf. Schauen Sie sich die Szenarien auf freiburg.de/uebermorgen an.
Was finden Sie in den einzelnen Szenarien gut? Was nicht? Welche Chancen oder auch Risiken sehen Sie in den beschriebenen, möglichen Zukünften? Ihre Meinung zählt: Mit Ihrer Teilnahme helfen Sie uns, besser zu verstehen, wie Sie sich Ihre Stadt, die Flächen und deren Nutzung in Zukunft vorstellen.

Noch 9 Tage
1.715 Bewertungen 377 Kommentare

Dynamische Wachstumsstadt

Hochdruck und Dichte als Dauerzustand

Kernentwicklungen

Die Stadt Freiburg ist von starken dynamischen Entwicklungen gekennzeichnet. Es herrscht ein maximaler Druck auf vielen Ebenen: eine hohe wirtschaftliche Dynamik, ein hohes Maß an Zuwanderung, viele neue technologische Möglichkeiten, ein starkes Ausmaß an Klimafolgen.

Vorhandene Flächen werden maximal ausgeschöpft und können aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen nur in begrenztem Maß mit neuen Flächen ergänzt werden. Die Konkurrenzen zwischen den Flächenkategorien sind deutlich angewachsen. Der Entwicklung von Wohn- und Gewerbeflächen wird Priorität eingeräumt, was vor allem zu Lasten von Grünflächen geht.

Mehr Informationen zum Szenario auf: www.freiburg.de/ uebermorgen

Szenario 1

 

Stellen Sie sich vor, Sie sind im Jahre 2040. Ein dynamisches Wachstum der Stadt Freiburg stellt diese vor großen Herausforderungen:

Frage 2 (20 Kommentare)

Die Schaffung von Wohnraum hat in diesem Szenario Priorität. Halten Sie diese Strategie für richtig, auch wenn dieses in der Fläche zu Lasten anderen Stadtfunktionen wie Land- und Forstwirtschaft oder Natur und Erholung geht?

Frage 4 (13 Kommentare)

In diesem Szenario geraten Natur und Erholung stark unter Druck. Können virtuelle Freizeitangebote in Zukunft eine gute Ergänzung zu den aktuellen Freizeit- und Erholungsangeboten sein?

Frage 5 (31 Kommentare)

Welche Entwicklungen in diesem Szenario finden Sie besonders positiv? Was macht Ihnen Sorgen?  Welche Fragen bleiben für Sie bei diesem Szenario noch offen?