So funktioniert mitmachen.freiburg.de

Auf mitmachen.freiburg.de sind Sie gefragt. Auf der neuen Plattform will die Stadt Freiburg die Online-Beteiligung bündeln. Der Vorteil: Sie müssen sich nur einmal registrieren und werden - sofern Sie dies wünschen - informiert, wenn es neue Möglichkeiten gibt, am Geschehen in Freiburg mitzuwirken.

Die Plattform ist für alle frei zugänglich. Wer eigene Beiträge verfassen, andere unterstützen, kommentieren oder bewerten möchte, muss sich registrieren.

Bei der Registrierung müssen Sie Ihren Namen, eine gültige E-Mail-Adresse, einen Benutzernamen und ein Passwort angeben. Alle weiteren Angaben zur statistischen Auswertung sind freiwillig.

Im Anschluss an die Registrierung bekommen Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst wenn Sie die Registrierung bestätigen, sind Sie freigeschaltet, um Beiträge verfassen und bewerten zu können.

E-Mail nicht bekommen?
Manche E-Mail-Anbieter behandeln die automatisch verschickte E-Mail als unerwünscht bzw. unbekannt. Bitte prüfen Sie daher auch den Spam-Ordner Ihres Postfachs. Falls Sie auch so nicht weiterkommen, wenden Sie sich am besten mithilfe des Kontaktformulars an uns.

Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse sind für andere nicht sichtbar. Ihr Benutzername dagegen wird öffentlich angezeigt, wenn Sie einen Beitrag verfassen oder kommentieren.

Wenn Sie sich angemeldet haben, können Sie je nach Art der Beteiligung einen Beitrag verfassen, einen Kommentar abgeben oder vorhandene Inhalte bewerten.

Tipp: Bevor Sie einen eigenen Beitrag verfassen, schauen Sie bitte, ob es das Thema bereits gibt, dem Sie sich mit einem Kommentar oder Ihrer Unterstützung anschließen können.

Im Sinne einer fairen und konstruktiven Diskussion bitten wir Sie, die folgenden Verhaltenregeln zu beachten.

Wenn Sie sich registieren möchten, müssen Sie den Datenschutzbestimmungen für diese Plattform zustimmen.