Vernetzte Lernmedien

ID: 223
Erstellt von Moderation digital.freiburg am 29.10.2018 um 14:35 Uhr
Bildung, Wissenschaft, Kultur

Die Lernmedien in den Bildungseinrichtungen (z.B. Tablets, Apps,…) können mit Heim-Anwendungen verknüpft werden.
[Aus dem Workshop der Bildungsträger]

Löst Ihr Vorschlag bestehende Probleme? Wer hat etwas von Ihrem Vorschlag?

Vereinfachung des Medientransfers. Mobile Arbeits- und Lernplätze sind möglich. Ortsungebundenheit

Kommentare (2)

Basta

ID: 245 28.11.2018 14:17

Nicht ganz. Bildung ist eine gemeinsame Aufgabe. (Die Landkreise und die Stadtkreise unterhalten Kreis- und Stadtmedienzentren. Diese beschaffen für die Schulen erforderliche audiovisuelle und digitale Medien, stellen diese bereit und erfüllen mit diesen Medien verbundene pädagogische und organisatorische Aufgaben.)
Bzgl. der Lernmedien in den Bildungseinrichtungen ist schon jetzt eine Verknüpfung mit Heimanwendungen möglich.

Clemens

ID: 120 22.11.2018 07:43

Bildung ist ein Thema der Landes- und nicht der Kommunalpolitik!