Einrichtung eines offenen Netzes für das Internet der Dinge

ID: 249
Erstellt von sbamueller am 08.11.2018 um 12:22 Uhr
Digitale Stadtverwaltung Netze, Energie, Verkehr Arbeit & Wirtschaft

in vielen Vorschlägen werden hier Smart City Anwendungen gefordert oder vorgeschlagen. Aber wie sollen die an das Internet angebunden werden? Warten wir bis die Mobilfunkprovider Narrow Band IoT Bereitstellen und werfen denen jeden Monat Geld in den Rachen?
WLAN reicht nicht weit.
Daher sollte die Stadt zusammen mit Bürgern den Aufbau eines offenen Netzes für das Internet der Dinge fördern. Die Freiburger TTN Community arbeitet seit eingem Jahr daran, Teile der Stadt sind schon abgedeckt, um die gesammte Stadt abzudekcen braucht man aber Unterstüztung.

Löst Ihr Vorschlag bestehende Probleme? Wer hat etwas von Ihrem Vorschlag?

Löst ihr Vorschlag bestehende Probleme?
- Narrow Band IoT Abdeckugn in Deutschland ist noch nicht vorhanden
- LTE kostet Geld
- WLAN hat nur kurze Reichweite

Wer hat etwas von Ihrem Vorschlag?*
- Stadt für Smart City Projekte
- jeder Bürger der ein IoT Gerät betreiben will

Kommentare (0)