Zentrale Übersichtsseite aller Veröffentlichungen der Stadt und seiner Organe

ID: 292
Erstellt von Joha am 22.11.2018 um 11:18 Uhr
Digitale Stadtverwaltung

Facebook, Instagram, Twitter, Amtsblatt, Pressemitteilungen, ... verschiedene Informationen an verschiedenen Stellen und teilweise exklusiv nur da erschweren den Überblick über die vorhandenen Informationen und Veröffentlichungen.

Hilfreich wäre eine auf offenen Standards basierende Übersichtsseite, auf der all diese digitalen Informationen die ansonsten bei Facebook u.ä. landen ebenfalls barrierefrei direkt aufrufbar sind. Dies könnte z.B. bereits jetzt einfach über diese bereits bestehende und gut gemachte Seite https://www.freiburg.de/pb/,Lde/221057.html (oder eben einer Seite ähnlich wie dieser) erfolgen.
Beispiel:
Überschrift: "Horn bei Instagram: <Stichwörter>"
Darunter: "<Kurzer Text mit einer Zusammenfassung bzw. wenn dieser bereits kurz ist, der Inhalt des original Instagram post>"
Bei Klick auf die Meldung bzw. Aufruf des Links: "<Der Inhalt des original Instagram posts>"
oder "Kurzmeldung: Umleitung am 24.11.2018 wegen SC Spiel" und darunter ...
oder "Twitter: Parkleitsystem ausgefallen an der Behebung des Schadens wird gearbeitet" ...
oder "Twitter: <Inhalt des original Twitter posts, wenn dieser nicht eh auf einen längeren Inhalt an dieser Stelle verweist.>

Es darf nicht Ziel der Stadt sein, Kunden für kommerzielle Anbieter dadurch zu gewinnen, dass (nur) dort exklusive Informationen bereit gestellt werden, oder ansonsten an verschiedenen Stellen mühsam gesucht werden müssen.

Technisch sollte auf barrierefreiheit und offene Standards geachtet werden. Sauberes HTML / XML / RSS / ... sind hilfreich.

P.S. Eine in Informatik diplomierte Person* die Sie für eine weitere Umsetzung diesbezüglich (ehrenamtlich!) berät, kann ich gerne vermitteln.

Löst Ihr Vorschlag bestehende Probleme? Wer hat etwas von Ihrem Vorschlag?

Das bestehende Problem: Zur Zeit finden sich viele aktuelle Veröffentlichungen der Stadt verteil an vielen Orten im Internet. Diese sind teilweise kommerziell, an eine persönliche Anmeldung gebunden, bedenklich bezüglich des Datenschutzes, nicht barrierefrei oder nur schwer zu finden. Einen Überblick zu bekommen und zu behalten erscheint aussichtslos. Trotzdem finden sich manche Inhalte exklusiv am einen oder anderen Ort, ohne auch nur einen Hinweis an anderer Stelle darauf zu erhalten. Wer nicht versucht alle "Kanäle" zu finden und alle(!) regelmäßig zu sichten verpasst die ein oder andere Information / Veröffentlichung.

Die Erwartung sich umfassend informieren zu können und zumindest die Chance zu haben keine Veröffentlichung der Stadt oder seiner Organe wie z.B. des Oberbürgermeisters zu verpassen ist gut durch eine zentrale Überblicksseite zu erfüllen.

Alle Bürger* die sich tatsächlich informieren wollen oder zumindest einen Überblick über aktuelle Themen bekommen wollen profitieren.

(*beliebigen Geschlechts)

Kommentare (7)

Clemens

ID: 145 23.11.2018 08:26

Ein RSS-Feed ist sehr zu begrüßen. Da ansonsten Content sinnvollerweise ziegruppenspeziefisch für die einzelnen Kanäle aufbereitet wird, wird eine "Website" für alle Social Media Inhalte kaum sinnvoll sein! Wer will schon ein Instagramfoto mit dutzenden Hashtags auf einer Webhsite sehen. Es würde viele nur verwirrren und für unnötige Diskussionen führen.

Joha

ID: 157 23.11.2018 11:27

Ich will das und ich fände es sinnvoll und als extra Angebot und zusammenfassende Seite gekennzeichnet glaube ich nicht, dass es irgendjemand verwirrt (geschweige denn viele ;-), denn diese Seite müsste ja auch ersteinmal gezielt gesucht und aufgerufen werden.
Übrigens bisher funktioniert der erste Schritt dahin (bei der Seite des Oberbürgermeisters) auch unproblematisch.

 Antworten anzeigen

Joha

ID: 132 22.11.2018 11:23

Ich sehe keine Funktion zum editieren. Eigentlich wollte ich der Überschrift noch ein "Freiburg News Feed" vorausstellen... ;-)

Stadt Freiburg

Kommentar der Moderation
ID: 131 22.11.2018 11:23

Hallo Joha,
die Problematik mit der Anmeldepflicht und dem Datenschutz ist uns bewusst, deshalb veröffentlichen wir alles, was wir in den sozialen Medien machen, auch komplett frei zugänglich auf www.freiburg.de.

Dort haben wir eine Themensortierung (Rathaus und Bürgerservice/Leben in Freiburg/Planen, Bauen, Verkehr etc..).
Die neuesten und wichtigsten Nachrichten finden sich auch jeweils auf der Startseite in der jeweiligen Rubrik.

Die Social-Media-Aktivitäten von OB Horn veröffentlichen wir unter der Rubrik "Rathaus und Bürgerservice" auf der Seite "Oberbürgermeister". Die Nachrichten aus den Themenportalen können per RSS abonniert werden.

Viele Grüße,
die Online-Redaktion von www.freiburg.de

Joha

ID: 133 22.11.2018 11:54

Vielen dank für die Schnelle Antwort...
Ich sag ja "schwer zu finden" und => Wunsch "Übersichtsseite"... ;-)
Mal auf die Schnelle:
- Selbst mit Ihrem Tipp brauchte ich 5 Minuten um die "Oberbürgermeister-Seite" zu finden.
- Ich finde dort leider keinen RSS-feed für den Themebereich "Oberbürgermeister" sondern nur für seine facebook-Aktivitäten.
- Die Inhalte des Amtsblatt finde ich nur gekapselt als PDF. Wo sind diese barrierefrei? Gibt es auch einen RSS-feed für alle Amtsblatt-Inhalte?
- Auch hier müsste ich jede Seite (bzw. feed) einzeln checken. Mein Wunsch ist aber eben eine Seite, auf der alles erscheint (und sich dann evtl. von dort einschränken lässt).
- Eine Übersichtsseite aller RSS-feeds habe ich bisher nicht gefunden. (Zur Not könnte ich immerhin daraus eine Zusammenfassung aller feeds selbst programmieren. Nur habe dann nur ich was davon...)
- In der Übersichtsseite zu den sozialen Medien finden sich die links zu diesen Angeboten, aber nicht zu den Seiten wo diese Inhalte auch einfach bei freiburg.de zu finden sind.
- Wo finde ich also z.B. generell das was bei twitter erscheint bei freiburg.de?

Vielen Dank!