Online Buchungsmöglichkeit für Räume der Stadt

ID: 312
Erstellt von Finn am 04.12.2018 um 18:30 Uhr
Digitale Stadtverwaltung Bildung, Wissenschaft, Kultur

47,7% aller Engagierten in Baden-Württemberg sehen in der Bereitstellung von geeigneten Räumen einen großen Verbesserungsbedarf (Länderbericht zum Deutschen Freiwilligensurvey 2014). Angesichts der allgemeinen Wohnungs- und Raumnot in Freiburg sollten wir Räume besser auslasten. Dabei kann eine digitale Lösung helfen.

Die Stadt Freiburg verwaltet selbst viele Räume, ohne dass alle Bürger*innen davon wissen oder diese unkompliziert anfragen und buchen können. Über eine Online-Plattform soll es möglich sein, freie Räume mit bestimmten Kriterien (z. B. barrierefreier Zugang, geeignet für 10-15 Personen etc. ) für ein bestimmtes Datum finden und buchen zu können.

Dabei kann die Stadt Freiburg mit dem Freiburger Social Startup Roomsharing (www.roomsharing.info) kooperieren, die derzeit an einer solchen Plattform arbeiten (Disclaimer: der Autor dieses Vorschlags arbeitet selbst ehrenamtlich für Roomsharing). Eine teure Eigenentwicklung, die nur lokal anwendbar wäre, ist also nicht nötig.

Löst Ihr Vorschlag bestehende Probleme? Wer hat etwas von Ihrem Vorschlag?

Durch eine einfache, digitale Raumverwaltung gäbe es eine zentrale Anlaufstelle zum Suchen, Buchen und Verwalten von Räumen.
Durch die gemeinsame Nutzung von Räumen können diese besser ausgelastet werden und so Ressourcen geschont werden.
Durch den ggf. sogar kostenfreien Zugang zu Räumlichkeiten für Ehrenamtliche kann das Potenzial für Engagement verbessert werden.

Kommentare (6)

Christopher Kuhrt

04.12.2018 23:29

Finde ich gut! Unterstützte ich auch weiterhin. Freue mich, wenn ich dazu etwas beitragen kann. :)

Gerd

04.12.2018 23:28

Viel Erfolg mit eurer großartigen Idee!

Markus

04.12.2018 23:09

Das Problem begegnet allen, die eine ehrenamtliche Initiative starten, gerade zu Beginn. Wäre klasse, so etwas in Freiburg zu haben!

Christoph

04.12.2018 22:11

Super Idee Finn! So eine App würde ehrenamtliche Arbeit einfacher und in einigen Fällen bestimmt auch effektiver machen. Viel Power dir!

Lukas

04.12.2018 19:15

Wäre angesichts der oft fehlenden Räume definitiv eine wichtige Sache für Engagierte und insbesondere ehrenamtlich Tätige um hier eine weitere Förderung zu betreiben.

Lea

04.12.2018 18:38

Finde ich eine super Sache! Ich selbst kenne viele Engagierte und bin selbst eine, die vor solchen Problemen stehen. Diese Idee ließe sich bestimmt auch gut mit dem Haus des Engagements in Verbindung bringen. Diese Gruppe möchte ja Räume und Infrastruktur für Engagierte zur Verfügung stellen :) Ich drück euch die Daumen!