Warme Mahlzeit Schulkinder

ID: 449
Erstellt von efern7 am 15.01.2019 um 11:10 Uhr
Schule und Bildung

Es gibt Kinder die mit leeren Magen zur Schule gehen müssen.
Jedes Kind sollte mindestens eine warme kostenlose Mahlzeit pro Tag erhalten.
In einem reichen Land wo Banken unterstützt werden und deren
Manager zu Unrecht Boni erhalten
Sollte die nächste Generation - die die Rente zahlen - nicht vernachlässigt werden.

Kommentare (5)

Anna Julia

25.01.2019 19:21

Ja, eine vernünftige warme Mahlzeit für das deutsche Humankapital von morgen ist doch sicherlich bezahlbar in einer EU, die 6,5 Mrd. für panzertaugliche Straßen ausgeben möchte.

Moderation

Kommentar der Moderation
22.01.2019 17:10

Guten Tag efern7, vom zuständigen Amt für Schule und Bildung haben wir folgenden Hinweis bekommen:

Vielen Dank für den Hinweis auf die Bedeutung einer gesunden Ernährung für das Lernen in den Schulen.
Die Stadt hat die Schulverpflegung im Kalenderjahr 2018 direkt mit rund 400.000 Euro bezuschusst (Differenz ab 3,90 Euro zum realen Catererpreis).
Im Rahmen des Bildung- und Teilhabepaketes (1 Euro-Essen) wurde die Schulverpflegung für Kinder von Freiburger Leistungsempfängern in Höhe von rund 600.000 Euro bezuschusst. Wir werden als Stadt diese Programme entsprechend des Bedarfs fortführen.

GH

17.01.2019 08:02

Wir sollten damit auch die Chance nutzen, alle Kinder an gesunde Ernährung heranzuführen!

Lena

16.01.2019 20:52

Super Vorschlag! Das sollten wir uns leisten!

Sabine

16.01.2019 07:54

Viele Kinder kommen auch ohne Frühstück zur Schule. Es sollte auch überlegt werden, ein Frühstücksangebot zu schaffen.