Ernährungsrat Freiburg & Region fördern - Ernährung gemeinsam gestalten: zukunftsfähig, regional & fair

ID: 691
Erstellt von Ernährungsrat am 05.01.2021 um 09:00 Uhr

Klimaschutz durch Ernährungswende, Stadt und Land vernetzen, Ernährungsbildung fördern
Wir brauchen deine Stimme, um die Ernährung in Freiburg und Region zukunftsfähig zu gestalten!

Die Wichtigkeit einer regionalen, gesunden Versorgung mit Lebensmitteln wurde in der Pandemie-Zeit umso deutlicher - seit 2019 unterstützt der Ernährungsrat diese Daseinsfürsorge der Stadt. In den letzten 2 Jahren konnten wir dank der Unterstützung des städtischen Haushaltes, die Geschäftsstelle aufbauen und viele Projekte voranbringen: House of Food, LebensMittelPunkte, RegioBörse für Außerhausversorgung, Essbare Stadt oder die Gemüsekiste für Menschen mit geringen Einkommen (https://ernaehrungsrat-freiburg.de/aktivitaeten/#projekte).
Mit diesen Projekten, Themenkreisen und Veranstaltungen unterstützen wir die Landwirtschaft unserer Region, stärken eine nachhaltige Wertschöpfungskette und fördern die Nachfrage nach regionalen, gesunden und nachhaltigen Lebensmitteln.

Für die Koordination der über 100 Engagierten aus allen Bereichen wie Landwirtschaft, Gastronomie, Weiterverarbeitung, Verwaltung und Zivilgesellschaft, der Projekte, Veranstaltungen und vielem mehr ist die Finanzierung der Geschäftsstelle unabdingbar. Hierfür brauchen wir deine Stimme!

Kommentare (12)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Geis

ID: 6.402 24.01.2021 17:06

Regional ist global

Jay

ID: 5.746 21.01.2021 12:31

Dieses Projekt hebt die Ernährungswende in Freiburg auf das nächste Level.

Barbara

ID: 5.731 21.01.2021 10:54

Ein Zusammenschluss von aktiven Menschen die für die Region die Ernährungswende vorantreiben wollen ist für Freiburg ein echter Zugewinn und für die Stadt, das Land und die Menschen die hier in der Region leben unbedingt zu unterstützen.

Amphinome

ID: 5.658 20.01.2021 18:31

Unsere Ernährung ist eines der wichtigsten Themen in den nächsten Jahren / Jahrzehnten. Hier kommen Gesundheit, Ernährung, soziale Werte und Klimaschutz zusammen. Sehr nachhaltiges Projekt!!

Sandra

ID: 5.326 17.01.2021 14:57

Ich finde dieses Projekt sehr wertvoll und sympathisch. Ein wichtiger regionaler Beitrag zu Nachhaltigkeit, Gemeinschaft und Erhalt der Natur.

Peter

ID: 5.325 17.01.2021 14:56

Absolut förndernswert. Eine breite Gruppe Menschen, die sich dynamisch und kreativ bei wichtigen Zukunftsthemen einbringt. Nachhaltigkeit, Ernährung und Stadt-Land-Beziehungen: Alles Themen die Freiburg in den nächsten Jahren beschäftigen werden. Wegen der zahlreichen schon angestoßenen Projekte ist mir die Weiterförderung besonders wichtig.

Bettina

ID: 5.036 14.01.2021 13:58

Wahnsinns-Projekt
Für solche Sachen sollte die Stadt mehr Geld ausgeben!

Esther

ID: 5.008 14.01.2021 09:19

Ich find es absolut beeindruckend in welch kurzer Zeit die Menschen im Ernährungsrat so eine breite Palette an Veranstaltungen, Projekten und Kooperationen auf die Beine gestellt haben!! Da steckt unglaublich viel Ehrenamt dahinter - und ohne finanzierte Geschäftsstelle und Koordinationen wäre das sicher in dem Tempo und Ausmaß nicht möglich gewesen. Ich hoffe sehr, dass die Stadt den Wert des Ernährungsrats erkennt und fördert! Ernährung betrifft uns alle und die Umgestaltung des Ernährungssystems für die Zukunft ist dringend notwendig...

rich

ID: 4.978 13.01.2021 21:17

Der ER hat es in kürzester Zeit verstanden, Themen zu setzen, Positionen zu entwickeln und Projekte anzustossen. Diese Initiativ- und Koordinationsarbeit braucht ein stabiles finanzielles Fundament, das die Kommune stärker fördern sollte, weil das Engagement Allen zugute kommt.

Renate

ID: 4.573 07.01.2021 10:42

Eine gute, gesunde Ernährung ist in jeder Hinsicht Voraussetzung für ein gutes Leben. Umwelt, Verkehr, Handel, die Bauern und die Konsument*innen – alle profitieren von einer nachhaltigen Nahrungsmittelproduktion. Der Ernährungsrat steht für all dies und unterstützt die Stadt, die Region und viele Projekte darin, das Leben von uns allen zu verbessern.