Beleuchtung des Fahrradweges

ID: 771
Erstellt von Katja am 12.01.2021 um 23:01 Uhr

Dieser Weg oft zum Fahrrad fahren genutzt. Im Dunkeln gibt es jedoch keine Beleuchtung entlang des Weges, welcher sich am Waldrand befindet und unter einem Tunnel führt. Die Lage ist abseits und unsicher, wenn in frühen oder späten Stunden dort entlang gefahren wird.

Kommentare (3)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

BiK

ID: 6.515 24.01.2021 22:01

Vielen Dank an die Stadt Freiburg, dass sie endlich bei Beleuchtungsfragen auch die Lichtverschmutzung berücksichtigt und damit die Arten schützt.
Wir können nicht das ganze Land ausleuchten!

Stadt Freiburg

Kommentar der Moderation
ID: 5.129 15.01.2021 14:08

Hallo Katja,
wir haben den Vorschlag an das zuständige Garten- und Tiefbauamt weitergeleitet und folgende Antwort erhalten:

Die Beleuchtung dieser Strecke bedürfte einer Abstimmung mit der Gemeinde Umkirch, da im dortigen Bereich die Gemarkungsgrenze verläuft. Die Kosten für eine Beleuchtung der Strecke wären allein für das Teilstück auf Freiburger Gemarkung sehr hoch. Des Weiteren müsste auch eine Abwägung mit den naturschutzrechtlichen Belangen (Lichtverschmutzung/Artenschutz) erfolgen. Um eine Verbesserung herbeizuführen, wird die Verwaltung eine beidseitige Randmarkierung - zur besseren Orientierung nachts - anbringen lassen.

Bobbele_im_Vauban

ID: 4.941 13.01.2021 01:40

Dieser Weg befindet sich unmittelbar hinter der Kreisgrenze auf der Gemarkung der Gemeinde Umkirch. Dies ist auf dem Planausschnitt auch erkennbar.